Montag, 3. August 2015

Alles Minze oder was?

Ich oute mich hiermit, ich bin ein absoluter Kräuterfan.
Vorallem Minze hat es mir angetan.
Ich mag den frischen Geschmack vorallem im Sommer.
Da ist es von Vorteil, dass sich Minze im Garten rasend vermehrt und man keine Gewissensbisse haben muss, diese büschelweise zu verwenden.
Im Topf gedeiht Minze sicher auch gut, kann ich mir vorstellen.
Es gibt so viele verschiedene Minzsorten, ich habe im Garten: Samtminze, Marokkanische Minze, Schokominze, Apfelminze, Thaiminze... und noch so ein paar, bei denen ich den Namen nicht mehr weiß.
Die Minzen haben alle sehr unterschiedliche Geschmacksnoten, am besten ausprobieren, was einem gut schmeckt. Ich verwende viel die marokkanische Minze und die Samtminze, die Schokominze ist aber auch nicht zu verachten.
Ach ja, meine Planzen kaufe ich hier, die riesen Auswahl und der Garten ist so schön, ich würde da am liebsten einziehen!!

Das einfachste Rezept mit Minze:

eine Karaffe nehmen, mehrere Stängel Minze etwas zerreißen, Zitronenscheiben rein, Menge bei beiden je nach Gusto, Eiswürfel drauf und das ganze mit Wasser auffüllen - Tada! - das perfekte Sommerwasser.
Sieht auch sehr hübsch aus.

Dann trinke ich sehr gerne Marokkanischen Tee:
Man nehme einen Topf oder eine schöne marrokanische Teekanne.
Stopfe marokkanische Minze in die Kanne / den Topf - umso mehr umso besser.
Dann gebe man so 2 TL grünen Tee dazu und Wasser (die Minze bedeckend).
Zucker oder andere Süßungsmittel je nach Geschmack (in Marokko ist der Tee sehr süß)
dann aufkochen und anschließend genießen.
Sehr erfrischend und belebend im Sommer, auch wenn er heiß ist.

Außerdem mag ich Minze gern im Salat oder auch im Eis.

Dann gibt es noch Kosmetika
Mein Highlight ist momentan Mint and Tea Tree Shower von Original source - mehr Minze geht nicht!
Das ist der ultimative Kick für mich, danach bin ich wach.
Hier habe ich das Produkt zuerst gesehen und beim DM gleich wiedererkannt und gekauft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen