Mittwoch, 6. Mai 2015

#Schreibzeit Im Moment

Im Moment…
.denke ich: - endlich Frühling, Wachswetter, draußen sein Wetter.
                  - zuviel, viel Arbeit, viele Aufgaben zu Hause, will mehr und die Zeit fühlt sich immer knapper an
.mag ich: Sonne, Garten, Vogelgezwitscher, einfach mal was lesen,
.mag ich nicht: all die negativen Nachrichten, den Egoismus in unserer Gesellschaft, überall im Alltag Leute, die sich auf der Straße rüpelhaft verhalten, einem die Türe vor der Nase zuknallen, bevor man durchgehen kann, die neben einem rauchen, während man noch isst, die unberechtigter Weise auf dem Behindertenparkplatz parken.
.fühle ich: Müdigkeit, Schwäche gegenüber den negativen Einflüssen. Deshalb den Willen mein Leben positiv zu gestalten. Leben! 
.trage ich: leichte Sachen, in Frühlingsfarben. Alles was mir gefällt. Heute einen Korb mit Gemüse mit mir herum
.brauche ich: Ruhe, einfach ein ruhiges Plätzchen und ein Mittagsschläfchen - bekomme ich leider nicht 
.nervt mich: Siehe mag ich nicht
.will ich: den Eurojackpot gewinnen :-)
.höre ich: SWR3, Spotify, Klassik und ganz viele Hörbücher, im Moment T.C. Boyle, Wenn das Schlachten vorbei ist
.mache ich: Pause
.esse ich: gerne Gemüse, vor allem Spargel, rotes Fleisch, indische Curries, Thailändisch
.trinke ich: Smoothies sehr gerne, ist ja mehr ein Essen. Wasser, Kräutertee und am Wochenende habe ich Gin für mich entdeckt:-)
.rieche ich: gerne nach einem leichten, blumigen Parfum
.vermisse ich: Zeit, mehr Zeit für mich zu haben, zu fotografieren, zu malen, im Garten zu werkeln
.bedaure ich: meine Jugend und das junge Erwachsensein nicht mehr genutzt zu haben, zu viel Angst gehabt zu haben.
.träume ich: vom Liegen im Garten, mit einem dicken, spannenden Buch, Sonnenschein, von einem Hund, am besten einen Mops, von großen Apfelbäumen, die Schatten spenden. von weißen Wattewölkchen, in denen man Formen erkennen kann. Mit Freunden an einem langen Tisch sitzen und lachen.
.danke ich: Gott, dass alles so ist wie es ist.

1 Kommentar:

  1. Lieben Dank, dass Du wieder bei der #Schreibzeit mitgemacht hast und uns an Deinen Gedanken hast teil haben lassen.
    Negative Nachrichten mag ich auch gar nicht gerne hören.
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen