Dienstag, 6. Mai 2014

No Diet Day

Ein paar Gedanken zum No Diet Day. Was haben mich die Diäten Lebenszeit und -qualität gekostet. Eigentlich haben sich meine Gedanken jahrelang nur darum gedreht, was ich als nächstes Essen darf. Mit der Betonung auf DARF... Was hat sich geändert mit dem Entschluss, nie mehr Diät zu halten? Ich denke nicht mehr über Essen nach, ich habe keine Heißhungerattacken, ich fange an, nur nach Hungergefühl zu essen (dieses Gefühl ist wirklich schwierig zu steuern) Ich habe eine bessere Lebensqualität. Ich will mir nie mehr sagen lassen, was ich zu essen habe und was nicht. Mein Körpergefühl entscheidet. Und das entscheidet sich recht weise. Dadurch haben sich meine Vorlieben gänzlich geändert, früher liebte ich Süßigkeiten, heute brauche ich nicht jeden Tag etwas Süßes. Ich fühle mich gesünder, stärker, wacher. Hunger sollte niemand leiden müssen, auch nicht um der Schönheit willen. Also, Euch einen Happy No Diet Day - Everyday!!

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich bin beim rumstöbern hier gelandet und kenne die Diätgeschichte nur zu gut. Eine Weile halte ich durch, dann esse ich wieder normal und muss neue Kleidung kaufen, aber leider nicht eine Nummer kleiner sondern wieder größer. Jeder gibt Tips was man wann essen soll oder auch nicht essen darf und schon habe ich wieder Hunger und muss essen. Ich finde die Idee, das man nicht mehr übers Essen nachdenken soll, sehr gut. Versuch ist es bei mir auch wert.
    Einen schönen Abend.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. hach.... was könnte ich noch dazu sagen, was ich nicht eh schon auf dem blog gestern erwähnt habe ;-) !!

    ich finde es schön, was und v.a. WIE du das angesprochen hast... ich hoffe, dass ich mal an dem punkt ankomme zu sagen: ich denk nicht mehr drüber nach (und es passt dennoch ... irgendwie) :)

    GLG und danke für deine schönen Worte am Blog!
    Nora

    AntwortenLöschen