Montag, 22. Dezember 2014

Back-wahn...

ich habe am Wochenende tatsächlich gebacken, und zwar diesen Matcha- Heidesand
Danke!!
Außerdem wurde geräuchert und Geschenke verpackt....


Mittwoch, 17. Dezember 2014

Weihnachtet es?

Am Sonntag haben wir fleißig das Haus dekoriert, gebacken hatte ich letzte Woche schon. Weihnachtsgeschenke sind alle im Haus bzw. auf dem Weg dahin.
Auf Weihnachtsmärkten war ich schon, Glühwein und Feuerzangenbowle wurde auch schon konsumiert.
Aber so richtig bin ich noch nicht in Weihnachtsstimmung.
Das mag an unserm Urlaub vor 2 Wochen liegen, 23°C, Meer und Strand stimmen nicht wirklich auf Winter und Advent ein.
Ich bin kein Schneefan, aber das Wetter ist auch eher gerade frühlingshaft, nicht wahr?
Na gut, dann habe ich ab nächste Woche Mittwoch einfach knappe 2 Wochen Urlaub, mit lecker Kochen, viel Besuch, Party und Erholung.

Sonntag, 14. Dezember 2014

Weihnachten rückt näher!

Gleich schmeiß ich die Weihnachtsmusik in den CD Player und dann wird dekoriert. Durch den Urlaub sind wir 3 Wochen zu spät dran.
Vorher mach ich noch bei Joannas Gewinnspiel mit, hab nämlich kein schönes Weihnachtspapier mehr, das wäre dann die Ultimative Lösung!

Freitag, 12. Dezember 2014

Impressionistisches Backgut

So siehts aus wenn ich Gebäck verziere...
Na gut werde wohl nicht Weihnachtsbäcker des Jahres 😅

Freitag, 14. November 2014

Krakau die 2.

Ich hatte ja ganz vergessen zu erzählen, dass wir nicht nur rumgelaufen sind und fotografiert haben, sondern dass man in Krakau sehr lecker essen kann.
Hier war es sehr lecker und gemütlich
und hier war es wie in Omas Wohnzimmer mit toller Musik und ausgefallenem Essen
und in der Altstadt gab es ein ganz süßes Piroggi Lokal, Bild folgt.

Bevor man aber diese ganzen leckeren Sachen genießen kann, muss man sich natürlich bewegen.
In Krakau kann man alles bequem zu Fuß erreichen und die Stadt ist so sehenswert, dass das Spazierengehen auch nicht langweilig wird.
Sightseeing an jeder Ecke.
Uns hat besonders der Wawel gefallen, wir haben die Kirche und das dazugehörige Museum besucht.
Das Jugendstilviertel hat seinen eigenen Charme.
Das unterirdische Krakau ist zwar hochtechnisch umgesetzt worden aber inhaltlich ist zumindest auf Deutsch nicht viel drin...
Berührend ist die Apotheke im ehemaligen Ghetto und die Fabrik von Oskar Schindler, beides sehr persönlich ansprechend umgesetzt.

Sonntag, 9. November 2014

Krakau

Der Nebel machts, dass ich auch mal Muße finde, Bilder aus Krakau einzustellen.




Donnerstag, 6. November 2014

Wo rennt die Zeit hin?

Mensch, ich bin ja sowas von nachlässig...
Eigentlich ist jetzt der Mega-Stress vorbei, aber ich bin trotzdem viel unterwegs...
Bilder von Krakau folgen noch (hoffentlich) War ein sehr schönes verlängertes Wochenende...

Ich war auf einer lustigen Halloween -Straßenparty, habe mir Hühner angeschaut, Bäume gepflanzt, war Nightcachen...
und hatten noch eine spontane Würstchenparty.
Morgen werden Enten und Gänse verspeist, am Samstag russisch gekocht beim Kochtreff.

Vielleicht schaffe ich es zwischendrin mal die Kameras auszulesen...

Gekocht wird gerade vorallem Suppe, geht schnell, hat wenig Kalorien, sättigt und wärmt.
Geshoppt hatte ich auch sehr fleißig... dumm ist, wenn man sich eine Auswahl bestellt und alles aber auch wirklich alles passt und super aussieht...

Nebenher ärgere ich mich nur ein bißchen über den erpresserischen Bahnstreik (wohin soll sowas noch führen) aber eben nur ein bißchen, wir sind nicht betroffen...

Außerdem sollte ich mal mit der Weihnachtsplanung anfangen...
Geschenke, Essen, wann, wo und wie wird gefeiert.
Silvester bekommen wir lieben Besuch... ich freu mich jetzt schon!!

Ok, Ihr seht, einfach sooo viel los!!

Dienstag, 7. Oktober 2014

Herbst und Stress...

Wie jeden Oktober bricht hier sowohl der Herbst als auch der Stress aus.
Darum habe ich einfach keine Zeit zum Bloggen.
Aber Anja von Gartenbuddelei hat was ganz Zauberhaftes gepostet!
Ich liebe Spinnen, einfach faszinierende Tiere.
In dem Sinne einen guten Rest  Oktober!

Dienstag, 30. September 2014

Unser 1. gemeinsames Rezept

Heute das Rezept, mit dem mich mein Mann "rumgekriegt" hat, das war das Erste, dass wir zusammen gekocht haben vor 7 Jahren.

Büffelmozarella mit Mangoscheiben (für 4 Pers.)
2 runde Büffelmozzarella (à 200 gr), 1 reife Mango, 1/4 rote Chilischote, 1 kleine rote Zwiebel, 1 Orange, 3 EL Arganöl, Salz und Pfeffer, 1 Bund frisches Koriandergrün oder Kerbel

Den Mozzarella und die Mango in dünne Scheiben schneiden und abwechselnd auf einen Teller oder eine Platte legen. Die Zwiebel in sehr dünne Ringe schneiden, diese über die Mozzarella- und Mangoscheiben streuen. Die entkernte halbe Chili fein schneiden. Die Orange pressen. Den Saft der Orange mit dem Arganöl, gehackten Chili und Salz und Pfeffer mischen. Den Koriander fein hacken und damit das Gericht verzieren.

Sonntag, 7. September 2014

Immer wieder...

zurück ins Schnalstal heißt es bei uns.
Wir haben sogar dort geheiratet und dieses Jahr haben wir mit den Schwiegereltern ihre Goldene Hochzeit dort gefeiert.



Genauer gesagt ist die Goldene Rose in Karthaus immer unser Ziel.
Hier herrscht große Freundlichkeit, es ist jedes Mal wieder wie ein Zuhause ankommen.
Und erst das Essen...
Die Lage lässt viele Ausflüge zu,
wir waren diesmal beim Oberniederhof in Unser Frau, sehr sehenswert, der Hof wird um 1200 schon schriftlich erwähnt
eine Führung dort lohnt sich!
Der botanische Garten in Meran, Trauttmansdorff ist wunderschön und immer einen Besuch wert



man kann dort ein Schwätzchen mit Sisi halten, schöne Ausblicke genießen, Pflanzen und Landschaften bewundern. Das Ganze ist auch noch recht Rentner und Familienfreundlich gestaltet, die Wege gehen in flachen Serpentinen den Hang hinauf.
Aber das absolute Highlight war für alle Beteiligten der Ausflug zur schönen Aussicht.
Wie gesagt, wir waren mit unserer Rentnergang unterwegs, darum haben wir uns zur Hütte fahren lassen, die Hütte findet man auch auf der Homepage der Goldenen Rose

Das Panorama von dort aus ist atemberaubend. 
Der Urlaub ging wieder viel zu schnell vorbei, aber wir kommen sicher zurück!





Mittwoch, 3. September 2014

Schluss, aus, vorbei...

ists mit dem Urlaub.
Der war schön, meistens sonnig, immer lecker und erholsam.
Bilder folgen!

Samstag, 16. August 2014

Regen

Heute mal ein Gedicht von Hermann Hesse

Lauer Regen, Sommerregen
Rauscht von Büschen, rauscht von Bäumen,
Oh, wie gut und voller Segen, 
Einmal wieder satt zu träumen!
War so lang im Hellen draußen,
Ungewohnt ist mir dies Wogen:
In der eignen Seele hausen,
Nirgend fremdwärts hingezogen.

Nichts begehr ich, nichts verlang ich,
Summe leise Kindertöne,
Und verwundert Heim gelang ich
In der Träume warme Schöne.

Herz, wie bist Du wundgerissen,
Und wie selig, blind zu wühlen,
Nicht zu denken, nicht zu wissen,
Nur zu fühlen, nur zu fühlen!
Hermann Hesse

Mittwoch, 13. August 2014

Süßkartoffelcurry

2 Süßkartoffeln
2 große Karotten
1 große Zwiebel
Sesamöl
Grüne Currypaste
Ingwer
Zitronengras
2 Zucchini
1 Dose Kokosmilch
Fischsoße
Tamarindenpaste
Kaffir Limettenblätter
Halbe Ananas
Ananas ohne Fett anbraten bis Braun, zur Seite stellen.
Zwiebel mit Öl anbraten, Currypaste zugeben, anbraten, ebenso Ingwer, Zitronengras, kleingeschnittene Süßkartoffel zugeben, Karotten kleingeschnitten zugeben, andünsten,
Kokosmilch und Zucchini zugeben, kurz erhitzen. Mit Fischsoße, Tamarinde und Kaffirlimettenblätter abschmecken. Ananas untermischen.

Foto gibts dazu leider keins - war zu schnell aufgegessen :-))

Ach ja, das ganze funktioniert wunderbar im Thermomix, ich habe nur die Ananas in einer Pfanne angebraten, den Rest so wie beschrieben im Thermomix gemacht.
Jetzt habe ich das Rezept ein paar Mal nachgebessert, nicht wundern, ich habe es gestern auf der Basis von einem Chefkochrezept gemacht und während des Kochens einfach noch Sachen hinzugegeben oder Zutaten ausgetauscht, das musste ich gestern schnell aufschreiben, damit ich es auf jeden Fall nachkochen kann - es war so lecker!!
Wenn man die Fischsoße weglässt (was schon den Geschmack ändert...) dann wäre das Gericht auch vegan.

Sonntag, 10. August 2014

Backtag

Gestern hatte ich Lust zu Backen
Erst gabs nen Gugelhupf und dann herzhafte Muffins

Habe beides noch nicht probiert, Augenblick- ja, die Mozzarella Muffins sind lecker!
Jetzt folgt der Gugelhupf 
Jiammi, davon hatte ich die ganze Woche geträumt. Ist das Standard Thermomix Rezept - so lecker!!

Gestern Abend gabs dann einen Nizzasalat, so richtig Sommer! 
Hatte ich schon erwähnt, dass ich den Sommer liebe?

Donnerstag, 7. August 2014

Was wäre wenn...

... ich jetzt einfach nach Hause gehen könnte und nicht arbeiten müsste?
Ich würde mich auf unsere Gartenliege legen und den verpassten Nachtschlaf nachholen (wir hatten gestern Gäste - da wurde es spät)
Dann würde ich einen Gugelhupf backen - das geistert mir schon seit einer Woche durch den Kopf - ich will Gugelhupf, ich will Gugelhupf...
Dann würde ich davon ein schönes Foto machen und hier posten.
Anschließend würde ich mich wieder irgendwo hinlegen - bevorzugt in den Garten, sollte es nicht regnen - und meinen Krimi von Jefferey Deaver zu Ende lesen und dann einfach ein neues Buch anfangen.
Dann würde ich zu dem Treffen mit meinen Freundinnen gehen und lecker im Biergarten essen...

Ach ja, das Letztere werde ich auf jeden Fall tun, aber bis dahin werde ich hier sitzen und fleißig arbeiten... seufz...

Montag, 4. August 2014

I love Summer!!

Ich liebe den Sommer!!
ich liebe den Geruch, die Sonne auf der Haut, dass man keine Strümpfe anziehen muss, dafür aber kurze Hosen anziehen kann, ich liebe Wassermelonen, leichte Salate, draußen essen, lesen, schlafen, rumlaufen, ich liebe es zu ernten und aus Beeren, Gemüsen und Früchten Leckeres zuzubereiten.
Ich liebe es im Freibad zu schwimmen, Rad zu fahren, am Abend draußen am Feuer zu sitzen, mit Freunden zu grillen, Vögel zu beobachten, Frösche im Garten zu erschrecken, Nachts nur mit einem Laken zu schlafen...
all das liebe ich und viel mehr!!
Und Ihr?

Mittwoch, 23. Juli 2014

Sport- und Salatmittwoch

Mittwochs ist eigentlich unser Sportabend, heute haben wir eine kleine Radtour gemacht.
Und weil ich dann weder Zeit noch Lust auf große Küche hatte, gabs heute Melonensalat
1 Wassermelone klein ohne kerne
Käse ( ich hatte noch Büffelmozzarella und Emmentaler )
Leckere schwarze Oliven mit kern ( lasst Euch keine geschwärzten andrehen!)
Minze
Salat zb Pflücksalat 
Zitronensaft 
Olivenöl
Also alles klein schneiden, mischen, den Blattsalat nur oben drauf legen,
Im Kühlschrank gut durchziehen lassen,
Mischen, Salz, Pfeffer, Paprika Edelsüß fertig ist das Sommergericht!


Dienstag, 8. Juli 2014

Theater, Theater

Wollte nur kurz erzählen, was wir am Samstag gemacht haben:
wir waren Burger essen in der Schlosswirtschaft und anschließend im Naturtheater.
Burger war gut und reichlich,
das Theaterstück "Blues Brothers" der Hammer!!
Also, wer den Film mag, wird das Stück lieben.
Super Musik und tolle Special Effects - und das auf einer Laienbühne.
Karten dürften rar sein, aber die Bankplätze sind immer eine Möglichkeit.
Also auf zu
http://www.naturtheater.de/

Dienstag, 1. Juli 2014

Das erste Mal

Ich war am Sonntag zum ersten Mal in einem Sternerestaurant.
Und zwar hier
Es war super!
Es stimmte alles, Restaurant schön, schöne, saubere Tischdecken, bequeme Stühle, schöner Ausblick.
Essen war suuuuper lecker, eine Komposition der Aromen. Die Bedienung schnell, nett und kompetent.
Nun bin ich für alle Zeiten  verdorben, denn das will ich nun immer haben :-)
Nein, im Ernst, wenn ich essen gehe will ich eine saubere Umgebung, nette Bedienung und anständiges Essen, dass nicht aus dem Päckle oder der Dose kommt. Denn zu Hause würde ich es  auch so verlangen und machen und da darf ich das als Mindestmaß erwarten, oder?
Kochen ist nicht die Friteuse anwerfen oder die Mikrowelle...
Leider bin ich in letzter Zeit häufiger enttäuscht worden und die Auswahl der Lokale, die noch KOCHEN und ihre Gäste anständig behandeln wird einfach kleiner.

Montag, 23. Juni 2014

Das letzte lange Wochenende....

... vor der laaangen Sommerzeit ohne Feiertage (leider habe ich keine Sommerferien)
habe ich im Rheinland verbracht.
Fotos gibts (noch?) keine, habe hauptsächlich gefaulenzt, Leute besucht, auf einer Party gefeiert und jede Menge Zeit auf deutschen Autobahnen verbracht...
Ach ja, und lecker gegessen haben wir hier
Also, wer auf Hotpot und seltene chinesische Spezialitäten steht ist hier richtig.
Das Ambiente ist auch toll, kein üblicher Chinalokal Kitsch.

Donnerstag, 12. Juni 2014

warum es gut ist einen Blog zu haben...

... dann kann man nämlich nachlesen, was man selber Schlaues geschrieben hat :-)
Z.B. warum ich keine Diäten / Ernährungsumstellungen oder wie der ganze Quatsch heißt, machen will.
Ich war gestern beim Gesundheitscheck, und leider habe ich gehört, wieviel ich wiege...
Komisch mit der Kleidergröße komm ich zurecht aber nicht mit dem Gewicht?!
Na gut, das pflanzte wieder winzige Zweifelgedanken in mein Hirn bis ich meinen eigenen Blog zum Thema No Diet nochmal gelesen habe...
Ja, dann bis zum nächsten Mal...

Ach ja, fragt nicht, irgendwie style ich mich jeden Tag, aber leider fotografiert mich niemand...
und meine Selfies sind ja so mies...
Egal, da müssen wir jetzt durch...

Montag, 26. Mai 2014

Krank und Stress...

Hallo, sorry, dass ich solange schon wieder nicht gepostet habe, aber erst hatte ich etwas Stress, dann war der Garten dran (schau auch hier Und am Mittwoch hat mich eine fiese Erkältung angeflogen von der ich immer noch "zehre"... Aber ich war mal wieder online shoppen, die Ergebnisse gibts bald. Demnächst explodiert mein Schrank, ich sehs schon kommen... Aber zur Zeit gibt es so schöne Sachen, oft schon im Ausverkauf. Ich habe bei Bonprix, Navabi und Asos zugelangt - unter anderem ein Fatkini!! Dann noch 2 schöne Arbeitstage - dann ist laaaanges Wochenende!!

Dienstag, 6. Mai 2014

No Diet Day

Ein paar Gedanken zum No Diet Day. Was haben mich die Diäten Lebenszeit und -qualität gekostet. Eigentlich haben sich meine Gedanken jahrelang nur darum gedreht, was ich als nächstes Essen darf. Mit der Betonung auf DARF... Was hat sich geändert mit dem Entschluss, nie mehr Diät zu halten? Ich denke nicht mehr über Essen nach, ich habe keine Heißhungerattacken, ich fange an, nur nach Hungergefühl zu essen (dieses Gefühl ist wirklich schwierig zu steuern) Ich habe eine bessere Lebensqualität. Ich will mir nie mehr sagen lassen, was ich zu essen habe und was nicht. Mein Körpergefühl entscheidet. Und das entscheidet sich recht weise. Dadurch haben sich meine Vorlieben gänzlich geändert, früher liebte ich Süßigkeiten, heute brauche ich nicht jeden Tag etwas Süßes. Ich fühle mich gesünder, stärker, wacher. Hunger sollte niemand leiden müssen, auch nicht um der Schönheit willen. Also, Euch einen Happy No Diet Day - Everyday!!

Donnerstag, 17. April 2014

Happy Easter

Bei uns in der Familie ist es Tradition, dass der Karfreitag ein strenger Fastentag ist, ohne Musik, Fernseher, Fleisch, Süßigkeiten etc. Eigentlich halte ich für mich an dieser Tradition fest (die Glotze nervt eh) aber eine andere nette Tradition ist, dass wir an dem Tag entweder liebe Freunde besuchen oder diese zu uns zu Besuch kommen und wir dann zusammen die traditionelle Karfreitags-Forelle verzehren. Seit dieser Tradition mag ich den Karfreitag, den ich als Kind wirklich hasste (voll langweilig...) weil Freundschaft ist viel wichtiger als jedes Fernsehprogramm. Ich wünsche Euch schöne Feiertage und auch die Gelegenheit eine Tradition für Euch zu finden.

Freitag, 4. April 2014

Schreckliches Selfie - cooles Outfit

Heute finde ich mein Outfit Super cool, va. Meine metallischen Michael Kors sneaker - ❤️
Darum musste ich wieder schreckliche Selfies machen - kann nur besser werden 

Dienstag, 1. April 2014

Marrakesh

Wir waren letzte Woche in Marrakesch, mein GöGatte und ich. Hier einige Impressionen.








Mittwoch, 26. März 2014

Kochen für den Weltfrieden?

Wie wäre es, wenn man sich den Frieden erkochen könnte? Die Idee dahinter ist, dass Essen jeden persönlich berührt, jeder isst Bestimmtes besonders gern und verknüpft damit Erinnerungen und Emotionen.
Ich habe immer sehr positive Gefühle für die Leute, mit denen ich gekocht habe.
Man könnte das Verständnis für Kulturen verbessern und Menschen auf einer anderen Ebene kennenlernen.
Also, Herr Putin, Herr Obama, Frau Merkel schwingt zusammen den Kochlöffel!

Montag, 17. März 2014

Entschuldigung!!

Blogger macht mich wirklich fertig. Bilder kann ich keine vom Rechner oder Picasa aus einstellen und jetztt verweigert er mir auch zweitweise das Bloggen... Grrrrrrrrrrr..... Wenn das mit dem Bilder einstellen nicht funktioniert, muss ich mir eine Alternative suchen. Schade, aber ich habe jetzt schon Stunden mit der Fehlersuche verbracht...und keinen Erfolg gehabt. Falls ich "umziehe" werde ich die neue Adresse hier einstellen. Habt einen guten Wochenstart, hier scheint die Sonne wunderbar!!

Sonntag, 16. März 2014

Wer steht auf Schokolade?

Pastinaken-Schokoladenkuchen mit gebrannten Mandeln

I did it!

So, in meinem Kleiderschrank herrscht jetzt Sommer!
Ich habe gestern umgeräumt von Winter auf Sommer und habe mich auch gleich von ein paar Klamotten (eine IkeaTasche übervoll) getrennt.
Die meisten haben schlicht und einfach nicht mehr gepasst, seit Jahren... was habe ich mir dabei gedacht, die zu horten?? klar, waren schöne Teile dabei, aber was hilfts...
Ach ja, manchmal ist es gut, wenn was nicht mehr passt, mein Schrank würde sich beulen, wenn er könnte, habe doch ziemlich viel Sommerklamotten *räusper*
Ok, die Aktion hat mir wieder Geld gespart!


Euch einen schönen Sonntag!!

Freitag, 14. März 2014

Style uptodate

Hier in meinem marinefarbenen Jumpsuit

Ich muss Euch was erzählen, 
Zum Thema Klamotten und Selbstbewusstsein.
Ich hatte mir ein tolles Kleid bestellt, für den Sommer, ein Traumkleid.
Es kam, sah auch noch Super aus - bis ich es anzog!! Leider zu eng ( und wie gleich!) und größer gibt es das Kleid nicht mehr.
Ich war frustriert, was sollte ich tun? Diät ist auch keine Lösung... 30 Jahre Erfahrung!!
Also Kleid ging zurück...
Ich zweifelte wieder an mir - dann der A...tritt von mir selber, das war nur ein Kleid, dafür mache ich mich nicht kaputt!
Ich habe tolle Klamotten, in denen ich meinen Stil und meine Persönlichkeit Ausdrücken kann, Kleid hin oder her!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, heute ist Haus- und Gartenarbeit bei mir angesagt!

Gestern Abend

Jetzt ist es bewölkt, gut dass wir das Wetter gestern noch genutzt haben

Glimpses of spring!



Draußen im Garten sitzen, Grillen und die netten kleinen Besucher entdecken
Weitere Glimpses findet ihr hier

Donnerstag, 13. März 2014

Nagellack

Gestern habe ich wieder mal beim Nagellack zugeschlagen - ich hab ja auch nur ein paar ☺️
Von Misselyn gibt es Demin in hell- und dunkelblau, das ist hellblau.

Mittwoch, 12. März 2014

Frühling ja Du bists...

ab heute wird alles besser, ehrlich ;-) heute will ich noch ein paar Frühlingsfotos im Garten machen und posten. Außerdem soll heute noch Sport getrieben werden, Wäsche liegt bergeweise... naja, eins nach dem Anderen, die Arbeit läuft ja nicht weg, das schöne Wetter aber schon!!

Freitag, 28. Februar 2014

Bald ist Wochenende....

So, die Woche war recht ereignislos, wir haben das Haus mal etwas aufgeräumt und geputzt denn es kommt Besuch (wir sollten häufiger Besuch haben...) Mal sehen, ob ich dazu komme, das mit den Parisbildern nochmal zu probieren... bin echt genervt, vom Handy über die App klappt es prima, aber die Fotos vom Rechner ignoriert er, obwohl sie schon verkleinert wurden grrrrr.... Ach ja, heute abend gibt es Mongolischen Feuertopf für die Gäste, dass ist Fondue auf asiatisch. Vielleicht kann ich noch ein Bildchen für Euch machen...

Dienstag, 25. Februar 2014

Backfestival..

Gerade für die lieben Kollegen gebacken

Meine Muffins sind gut angekommen - waren fast alle weg!